3. Juli bis 29. August 2015

EKHOF FESTIVAL 2015

 

 

 

Der Vorverkauf für das Ekhof-Festival 2015 beginnt ab 1. November 2014. Sie können dann ganz bequem über folgende Homepage die Karten buchen und zahlen: www.ticketshop-thueringen.de 

Die Vorverkaufsstellen finden Sie hier.


Das Programm des Ekhof-Festivals 2015 zum Download finden Sie hier.

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des barocken Theaters,

das Jahr 2015 steht auch bei der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ganz unter dem Motto „Luther und die bildende Kunst“. Im Zentrum der großen Jahresausstellung Bild und Botschaft – Cranach im Dienst von Hof und Reformation bis zum 19. Juli 2015 im Herzoglichen Museum steht die einmalige Sammlung der Stiftung an Cranach-Gemälden, die sich größtenteils bereits 1646 archivalisch nachweisen lassen. Die sächsischen Kurfürsten gaben für die Höfe in Wittenberg, Torgau und Weimar die Gemälde wahrscheinlich direkt bei ihrem Hofmaler, Cranach dem Älteren, in Auftrag. Die Konzeption des berühmten Gemäldes „Gesetz und Gnade“ von 1529 geht wohl unmittelbar auf den theologischen Rat Martin Luthers zurück.

Wegen der großen Bedeutung Lucas Cranachs des Älteren für die Gothaer Kunstsammlungen thematisieren wir in unserem Festivalprogramm das Thema „Künstlerförderung“. Der venezianische Bühnenautor Carlo Goldoni lässt in seiner hinreißenden Komödie Der Impresario von Smyrna den Geschäftsmann Ali in Venedig auftreten, der angeblich im sagenumwobenen Smyrna eine Oper gründen will. Vermittelt von Graf Lasca, sammeln sich schnell arbeitslose Sängerinnen und Sänger und buhlen um Rollen. In ihrem Spiel zwischen Selbstdarstellung und Intrige vernachlässigen die Sänger den künstlerischen Anspruch. Als der Konkurrenzkampf seinen Höhepunkt erreicht, nimmt die Komödie, wie so oft bei Goldoni, eine überraschende Wendung. Lassen Sie sich in diesen heißen Sommermonaten im Ekhof-Theater in eine fremde Bühnenwelt entführen!

Den Abschluss des Festivals bildet auch in diesem Jahr das Barockfest am letzten Augustwochenende: So werden Sie, verehrte Besucher, zu einer weiteren Reise eingeladen, einer Zeitreise, die Sie in die opulente, sinnenfrohe Welt des Barock zurückversetzt .Von Herzen danke ich den Kooperationspartnern der Stiftung, ohne die das Festival in dieser Form nicht möglich wäre: der Stadt Gotha, der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten sowie dem Druckmedienzentrum Gotha. Ihnen wünschen wir ein heiteres Bühnenerlebnis und einen angenehmen Aufenthalt in der Residenzstadt Gotha.

Seien Sie herzlich willkommen auf Schloss Friedenstein!

 

Schloss Friedenstein 99867 Gotha

Tel. 03621 8234-51